Website_Design_NetObjects_Fusion

“Modell - Bau - Schiller”

Hier wird der Bau des Dioramas “ASTERIX-Das Dorf der unbeugsamen Gallier detailliert dokumentiert.

Die “RESINPLATTE” wurde zusammen geklebt (die Lieferung bestand aus drei Teilen), die Trennstellen bearbeitet und übermalt. Um ein Diarama zu erstellen, wurde die Resinplatte auf eine Sperrholzplatte geklebt.

Eingang des Dorfes mit Hauptplatz.

Hier kommt der Steinbruch und das Haus von OBELIX hin.

Hier kommt die Schule und das Haus von MIRACULIX, sowie das von TROUBATIX hin.

Hier kommen die Häuser von VERLEIHNIX und AUTOMATIX hin. Außerdem ist hier der Banquetteplatz

Hier kommen die Häuser von MAJESTIX und ASTERIX hin.

Hier kommen die Häuser von TROUBATIX und zweier anderer Gallier hin. Außerdem befindet sich hier der Tanzplatz mit dem Orchesterpodium.

Hier kommt der Schule und das Haus von MIRACULIX hin.

Hier kommen andere Häuser und Hütten hin.

Die Landschaft um das Dorf herum wurde mit Teilen aus Hartschaum (den Namen weis ich nicht mehr) umgeben. Er wurde angeklebt (UHU) und mit Zwingen für 24 Stunden fixiert.

Die Landschaft um das Dorf herum wurde mit einem elektrischen Schnitzmesser herausgearbeitet (Bilder oben).

Danach wurde das Gelände mit einem Multifunktionswerkzeug passend geschliffen (Bilder unten).

Die Landschaft um das Dorf herum nach dem ersten bearbeiten.

Der Strand mit der Einmündung des kleinen Baches wurde herausgearbeitet.

Der Wasserfall wurde bereits jetzt eingeklebt, da dieser für die weitere Geländearbeiteten benötigt wird.

Der Gelände wurde weiter bearbeitet. Ein kleiner See wurde oberhalb des Wasserfalls angelegt und die Spalten mit erdfarbenen Gips ausgefüllt.

Der Gelände wurde fertig bearbeitet. Der Weg zu Dorf wurde herausgearbeitet.

Der kleine See wurde vertieft und das Gelände um ihn herum mit erdfarbenen Gips ausgefüllt.

Die Flussmündung sowie die beiden Strände wurden angelegt, mit erdfarbenen Gips ausgefüllt und geschliffen.

Eine erste Bemalung der Umgebung zum testen.

Eine erste Bemalung der Umgebung zum testen.

Die (vorerst) finale Bemalung der Umgebung des “Dorfes der Verrückten”.

Die Flussmündung mit Strand.

Der zweite Strand.

Der Wasserfall mit dem kleinen See.

Der Wasserfall mit dem kleinen See.

Der Hohlweg zum Dorf.

Der Hohlweg zum Dorf.

Der Wasserfall mit dem kleinen Bach zum Meer.

Der Wasserfall mit dem kleinen Bach.