Website_Design_NetObjects_Fusion

“Modell - Bau - Schiller”

Ausgaben 081 bis 099

Die Seitenwände wurden nach oben mit Leisten aus Tanganjika-Holz verkleidet. Dies wurde auf der Steuerbord, der Backbord Seite sowie dem Heck durchgeführt.

Bauphase nach 81 Ausgaben.


Auf der Kapitänskajüte wurde ein Sims angepaßt und festgeklebt. Die Kanten wurden gerundet.

Der auf der Kapitänskajüte angelegte Sims wurde Schwarzbraun lackiert.

Bauphase nach 82 Ausgaben.


Zwei Leitern (11 und 9 Stufen) wurden angefertigt und gebeizt. Die längere Leiter wurde in der Mitte eingeklebt, die kürzere vorne zum Bug hin.

Das Heck auf dem Poopdeck (Kampagnedeck) wurde mit Formen aus Tanganjika-Holz verkleidet. Dies sind die Steuerbord- und Backbordseite sowie das Heck (jeweils auf der Innenseite).

Bauphase nach 83 Ausgaben.


Die Seiten wurden außen (oberhalb der Dollbords) Matt-Schwarz lackiert.

Bauphase nach 84 Ausgaben.


Eine kleine Treppe aus 15 Stufen, sowie 2 senkrechte Stringer (beides aus Matt-Schwarz” lackierten Holzleisten wurden auf der Steuerbordseite angeklebt.

Um die “Back-Luke” wurde aus dunklen Dibétou-Holzleisten ein Rahmen geklebt.

Um die drei Öffnungen im Oberdeck wurden aus dunklen Dibétou-Holzleisten Rahmen geklebt. In die beiden kleinen Öffnungen habe ich eine zuvor angefertigte Treppe geleimt.

Das Oberlicht für die Kapitänskajüte wurde aus Messingteilen zusammen geklebt und anschließend habe ich es Matt-Schwarz lackiert. Es liegt nur lose über der Öffnung auf dem Achterdeck. Um diese Öffnung wurde aus dunklen Dibétou-Holzleisten ein Rahmen geleimt.

Bauphase nach 85 Ausgaben.


Um das Back-Deck an den Außenseiten wurde ein Rahmen aus drei geformten Holzteilen geleimt und Matt-Schwarz lackiert.

Aus Messingteilen wurde das “Kompasshaus” zusammen geklebt und Matt-Schwarz lackiert.

Die Halterung für das Steuerrad wurde aus den gelieferten Holzteilen zusammengebaut und verleimt.

Zwei Nagelbänke, die Halterung für das Steuerrad, die Halterung für die Schiffsglocke sowie das Kompasshaus wurden in dieser Bauphase angefertigt.

Bauphase nach 86 Ausgaben.


Zwei Verzierungen aus Holz wurden auf beide Seiten des Achterdecks (Anfang) geleimt und Matt-Schwarz lackiert.

Um das Back-Deck wurde aus Leistenstücken (3x3mm) und drei geformten Holzteilen ein Rahmen geleimt und Matt-Schwarz lackiert.

Auf die Bordwandabschnitte zwischen den Stückpforten wurden 6x2 Holzleisten mit je drei Leistenstücken (3x3) geleimt und Matt-Schwarz lackiert. Die 12 Kanonen sind nur probehalber platziert.

Bauphase nach 87 Ausgaben.


Die Bordwand des Achterdecks wurde (hinten) mit einem Handlauf versehen und ebenso wie Kanten der Hecks Matt-Schwarz lackiert.

Drei aus Messingteilen gefertigten und lackierte Grätings wurden in die Rahmen auf dem Oberdeck “gelegt”.

Eine aus Messingteilen gefertigte und lackierte Gräting wurde in den Rahmen auf dem Back-Deck geklebt.

Auf beiden Seiten des Oberdecks wurden rechts und links der Stückpforten 4 Halteringe für die Vertäung der Kanonen geklebt.

Eine aus Messingteilen gefertigte und lackierte Gräting wurde in den Rahmen der Halterung für das Steuerrad geklebt.

Bauphase nach 88 Ausgaben.


Um das Heck wurden unterhalb der Kapitänskajüte insgesamt 12 Karyatiden geklebt um mit “Gunmetal-Grey” lackiert.

Auf die Bordwandabschnitte zwischen den Stückpforten wurden Außen insgesamt 20 “Klappen der Speigatts” geklebt.

Bauphase nach 89 Ausgaben.


In dieser Bauphase wurde der Heckspiegel oben mit Metall-Ornamenten versehen. Diese habe ich zuvor mit “Gunmetal-Grey” lackiert.

An die Innenseite des Heckspiegels wurden ebenfalls 2 Metall-Ornamente geklebt. Diese habe ich zuvor mit “Gunmetal-Grey” lackiert.

Bauphase nach 90 Ausgaben.


In dieser Bauphase wurden auf beiden Seiten jeweils rechts und links der Stückpforten insgesamt 8 Nagelbänke (2 große und 6 kleine) befestigt. Außerdem habe ich 6 “Ohrenklampen geklebt. Sie dienen der Befestigung von besonders starken Leinen.

Bauphase nach 91 Ausgaben.


Ich habe in dieser Bauphase aus den gelieferten Messingteilen die drei Hecklaternen zusammengebaut, geklebt und mit “Gunmetal-Grey” lackiert. Anschließend wurden sie in die Kante des Heckspiegels gesteckt und fest geklebt.

Bauphase nach 92 Ausgaben.


In dieser Bauphase wurden die 12 zuvor gefertigten Kanonen auf dem Oberdeck platziert und an den Halteringen vertäut. Die Kanonen wurden zudem mit einem Tropfen Sekundenkleber gesichert.

Bauphase nach 93 Ausgaben.


Ich habe in dieser Bauphase die Einzelteile für die 3 Masten angefertigt. Einzelheiten unter “Masten

Bauphase nach 94 Ausgaben.


Auch in dieser Bauphase habe ich Einzelteile für die 3 Masten angefertigt. Einzelheiten unter “Masten

Bauphase nach 95 Ausgaben.


In dieser Bauphase wurden die drei zusammengebauten Masten probehalber in die Mastlöcher auf dem “Back-, Ober- und Achterdeck” gesteckt.

Bauphase nach 96 Ausgaben.


Bauphase nach 97 Ausgaben.


Bauphase nach 98 Ausgaben.


Bauphase nach 99 Ausgaben.