Website_Design_NetObjects_Fusion

“Modell - Bau - Schiller”

Motorhaube mit Stützstrebe sowie Kühlerverkleidung

Motorhaube von oben sowie Kühlerverkleidung

Motorhaube mit Stützstrebe

Kühlergrill mit eingeclipstem Kühlergrillgitter

!! Diese Teile werden erst viel später benötigt  !!

Bauphase nach Ausgabe 001

Das linke Vorderrad mit Stahlfelge und montierter Bremstrommel.

 

Die Radkappe und die Tragplatte mit der Bremsleitung werden erst später benötigt.

Bauphase nach Ausgabe 002

Diese Teile >>Armaturenbrett, Dekoreinsatz für das Armaturenbrett, Hebel für Blinker & Scheibenwischer, Tachometer & Drehzahlmesser, Lenkrad und Lenksäle << werden erst später benötigt.

Bauphase nach Ausgabe 003

Motorblock Links mit den montierten Teilen >>Einspritzpumpe, Zahnraddeckel, Halterung, Mitnahmer, Lagerbock, Kraftstoffpumpe sowie den Druckleitungen für die Zylinder 1&2, 3&4, 5&6<<.

Bauphase nach Ausgabe 004

Die vordere Stoßstange mit den montierten Teilen >> Stoßstangenhorn links & rechts, linken & rechten Halter sowie dem Nummernschild << wird erst später benötigt.

Bauphase nach Ausgabe 005

Die Ölwanne mit den montierten Teilen >> Ölwanne, Ölfilter, Ölkühler [Abdeckung, Tank und Leitung] << wurden an den linken Motorblock geschraubt.

Bauphase nach Ausgabe 006

Die Zylinderkopf mit den montierten Teilen >> Auspuffkrümmer [vorne & hinten], Auspuffrohr vorne sowie den Dichtringen <<.

Bauphase nach Ausgabe 007

Der Ansaugtrakt mit den montierten Teilen >> Saugrohr [innen&außen], Abschirmblech, Saugrohrstrebe, Luftführung [innen&außen],  Verdichterrihr [innen&außen] << wurden an die rechte Seite des Zylinderkopfes geschraubt.

Bauphase nach Ausgabe 008

An den Ansaugtrakt aus Bauphase 008 wurden >> Halter, Verteiler, Verteilerkappe, Zylinderkopfhaube und 3 Spannschrauben << montiert.

Der nun komplette Ansaugtrakt wurde an den Linken Motorblock geschraubt.

An die Einheit Ansaugtrakt (komplett) und Motorblock Links wurden noch >> Zündbrücke mit Verteilerkabel und Zündkabel << montiert.

Zum Schluß wurden die Verteilerkabel in die Verteilekappe gesteckt.

Bauphase nach Ausgabe 009

An den Rechten Motorblock wurden >> Lichtmaschine und Wasserpumpe mit Trägerplatte << montiert.

Anschließend wurden der Rechte Motorblock mit dem Linken Motorblock verschraubt.

Bauphase nach Ausgabe 010

An die Kurbelwelle wurden jetzt >> das Schwungrad mit Riemenscheibe << montiert. Darüber wurden >> Lüfterlagerbock mit Lüfterlager und Lüfter <<

 geschraubt. Anschließend wurden “Schwungrad, Lüfterlager und Lichtmaschine” mit dem Keilriemen verbunden.

Bauphase nach Ausgabe 011

 Ölleitungen 1

 Ölleitungen 2

 Ölleitungen 3

An den Motorblock wurden jetzt >> 3 Ölleitungen und 1 Druckleitung << montiert.

Bauphase nach Ausgabe 012

An den Motorblock wurden das >> Getriebe mit dem Kupplungsgehäuse und dem Gelenkwellenansatz << montiert.

Bauphase nach Ausgabe 013

In dieser Bauphase wurde die Motor-Getriebeeinheit auf den Hauptrahmen montiert.

Bausphase nach Ausgabe 014

Zuerst wurde der >> Kraftstoffilter << auf den Linken Rahmen geschraubt. Anschließend 3 weitere Versteifungen an den Linken Rahmen geschraubt. Der nun komplette Linke Rahmen wurde zum Schluß auf den Hauptrahmen montiert.

Der Kraftstofffilter wurde mit 2 Leitungen mit Kraftstoffpumpe verbunden.

Bauphase nach Ausgabe 015

Zuerst wurden 3 weitere Versteifungen an den Rechten Rahmen geschraubt. Der nun komplette Rechte Rahmen wurde zum Schluß auf den Hauptrahmen montiert.

Bauphase nach Ausgabe 016

Der Hauptrahmen wurde 2 Rahmenquerverbindungen (je einer vorne am Motor und einer hinten) verstärkt.

Rahmenquerverband vorne

Rahmenquerverband hinten

Bauphase nach Ausgabe 017

Zuerst wurde die LINKE Feder-/Dämpfungseinheit montiert. Sie besteht aus >> Federteller mit Querlenker unten und oben, Dämpferkolben, Lagerkörper pben und unten sowie der Feder <<  . Diese Einheit wurde mit dem Hauptrahmen (links vorne) verschraubt.

Anschließend wurde der Achsschenkel links mit Lenkhebel an diese LINKE Einheit montiert.

Bauphase nach Ausgabe 018

Jetzt wurde die RECHTE Feder-/Dämpfungseinheit montiert. Sie besteht aus >> Federteller mit Querlenker unten und oben, Dämpferkolben, Lagerkörper pben und unten sowie der Feder <<  . Diese Einheit wurde mit dem Hauptrahmen (rechts vorne) verschraubt.

Anschließend wurde der Achsschenkel rechts mit Lenkhebel an diese RECHTE Einheit montiert.

Bauphase nach Ausgabe 019

In dieser Bauphase wurden die beiden Lenkhebel mit der Spurstange verbunden. Anschließend wurde die Stabilisatorstange (vorne) Einheit montiert.

Bauphase nach Ausgabe 020